Good News: Hunde jagen die perfekte Welle

KALIFORNIEN. Bereits zum 10. Mal fand der „Surf City Surf Dog“-Wettbewerb am Huntington Beach in Kalifornien statt. Darin hatten sich Hunde-Athleten aus aller Welt im Wellenreiten gemessen. Seit erstmaliger Organisation der Veranstaltung, im September 2008, hatten insgesamt rund 500 Hunde aus Groß Britannien, Australien, Kanada, Brasilien und der USA an dem Wettbewerb teilgenommen.

Die Hunde wurden jeweils von professionellen Surfern beurteilt, welche die verschiedenen Manöver und Kunststücke der Vierbeiner beurteilten, sowie den Zeitraum, wie lange sich ein Hund auf dem Surfbrett halten konnte, bewerteten. Dabei wurden die „Wettkämpfer auf vier Pfoten“ von rund 3500 begeisterten Zuschauern angefeuert.

Das Ergebnis spielte allerdings, wie in jedem Jahr, nur eine untergeordnete Rolle. Jeder Hund wurde mit einer Medaille für die Teilnahme ausgezeichnet. Die Top 3 der verschiedenen Kategorien konnten sich zusätzlich über Preisgelder und Spielzeuge freuen. Im Vordergrund stand allerdings der gemütliche Austausch der Hundehalter, sowie eine jährlich durchgeführte Spendenaktion, die Tierschutz-Organisationen zugutekommt. Ein besonderes Augenmerk galt in diesem Jahr der Vermittlung von Hunden aus Tierheimen.

Quelle: https://surfdogevents.com/

 

Advertisements