+++ EILMELDUNG: Donald Trump beendet Präsidentschaft +++

WASHINGTON (mnr). Mit einem politischen Erdbeben beginnt dieser Samstagmorgen in den Vereinigten Staaten von Amerika. Donald J. Trump, der 45. Präsident der USA, beendet völlig überraschend seine Präsidentschaft.

Bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz verkündete, nicht etwa Trumps Pressesprecher Sean Spicer, sondern seine Beraterin und Kampagnenmanagerin Kellyanne Conway die überraschende Nachricht. Conway sparte dabei die Details von Trumps Entscheidung weitestgehend aus und bat lediglich darum, die Privatsphäre des Immobilienmoguls zu respektieren.

Conway hatte während Trumps Amtszeit für mehrere Aufreger gesorgt und geriet immer wieder in die Kritik. Sie selbst bleibe nach wie vor dem Weißen Haus erhalten und werde, den nun 46. Präsidenten des Landes, Mike Pence, in seine Aufgabenbereiche einführen, sagte Conway.

Medien auf der ganzen Welt rätseln nun über den drastischen Schritt des New Yorkers, der seit Beginn seiner Amtszeit viel Kritik einstecken musste. Pläne wie eine Mauer zu Mexiko zu bauen, seinen Kreuzzug gegen liberale Medien und frauenfeindliche Äußerungen werden als Überbleibsel seiner Präsidentschaft in Erinnerung bleiben.

Rätselhaft erscheint aber die Tatsache, dass Trump bereits für seine Wiederwahl im Jahr 2020 die Werbetrommel rührte und beispielsweise seinen Kampagnenslogan „keep America great“ der Öffentlichkeit präsentierte.

Erste Wortmeldungen aus dem gegnerischen Lager der Demokraten lassen bislang noch auf sich warten. Diese hatten mit ihrer Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, im vergangenen November, eine vernichtende Niederlage einstecken müssen und befinden sich aktuell in einer Phase der Neustrukturierung. Wie sich die Regierungstätigkeit unter Mike Pence nun gestalten werde, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Donald Trumps Präsidentschaft geht somit als zweitkürzeste in die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika ein. Lediglich William Henry Harrison, der an einer Lungenentzündung, einem Monat nach seiner Vereidigung starb, bekleidete weniger Tage das Amt des mächtigsten Mannes der Welt. Dieser war aufgrund seiner kurzen Amtszeit politisch irrelevant wohingegen Donald Trump vor allem durch seinen Kampf gegen die sogenannten „fake news“ (zu dt: Lügenpresse) für tiefe Kratzer bei der Glaubwürdigkeit liberaler Medien sorgte.

Apropos: auch wir fallen heute in diese Kategorie. Aufgrund des 1. Aprils ist dieser Artikel nämlich frei erfunden – der Albtraum geht also weiter!

April, April!

Euer Manu

Advertisements

2 Gedanken zu “+++ EILMELDUNG: Donald Trump beendet Präsidentschaft +++

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s