Haarige Angelegenheiten

Jeder von euch, der sich regelmäßig die Haare vom Frisör färben lässt, weiß, wovon ich spreche, wenn ich über das „Warten“ schreibe. Nicht einfaches Warten, wie im Wartezimmer, oder Warten auf eine Verabredung. Nein, man wartet auf ein Ergebnis, man wartet darauf, dass die Farbe einwirkt und man endlich sieht, wie einem die neue Farbe steht.

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich immer sehr neugierig, aber warum einfach, wenn es kompliziert auch geht. Natürlich muss ich mir immer eine Farbe aussuchen, auf die man nahezu zwei Stunden wartet. Das bedeutet zwei Stunden sitzen, auf einem semi- bequemen Stuhl unter einer lauwarmen Haube, die aussieht, als hätten Aliens darin gewohnt. Zum guten Schluss klebt auch noch eine eklige Klarsichtfolie um die mit Farbe durchnässten Haare und die Brille hält sich kaum auf den Ohren. In dieser Position wartet man, und wartet… Während die anderen Kunden des Frisörs kommen und gehen, sitzt man selbst auf dem Stuhl, befürchtet, dass einen der Frisör vergessen hat und langweilt sich… Und irgendwann muss man dann auch noch aufs Klo…

Man ist dann schon fast im Halbschlaf, da ertönt plötzlich ein lautes Fiepen. Es ist die Haube, die sich meldet und sagt „es ist so weit – du kannst gewaschen werden“. Na endlich. Also setzt man sich vom bereits unbequemen Stuhl auf den noch unbequemeren Sessel zum Waschbecken und lässt sich aufgeregt die Haare durchwaschen, in der Hoffnung, dass das Ergebnis gut wird. Jetzt nur noch föhnen, dann kann ich endlich meine frisch gefärbten Haare sehen (dadurch, dass ich eine Brille trage verzögert es sich noch etwas, da ich ja auch nicht möchte, dass mir die Frisörin beim Kämmen alle Haare vom Kopf reißt…).-

Endlich ist die Mähne trocken und die Frisörin sagt „so, dann kannst du die Brille wieder aufsetzen“. Wow… das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich finde meine neue Haarfarbe echt schön (obwohl sie so aussieht wie die alte)… dafür lohnt sich das Geld.

Ihr hört von mir,

Gingia

PS: Wer wissen will, warum ich mir die Haare färbe… naja, ich wäre ja eigentlich blond…

IMG_0831

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s