Layla: die Freude am Experimentieren

OHRWURMFUTTER. Ein wahrlich außergewöhnlicher Sound erwartet euch bei Layla. Die aus London stammende Sängerin entführt euch in eine ganz eigene Welt des Genres Alternative. Sie selbst mag nicht die kraftvollste Stimme besitzen, umso besser setzt sie diese jedoch in Szene. Von leisen und zerbrechlich wirkenden Momenten in ihren Songs gehören auch das ein oder andere up-tempo Lied zu ihrem Repertoire.

Layla hegt nicht den Anspruch rund um die Uhr im Radio gespielt zu werden. Sie geht einem tiefen Bedürfnis nach, sich in ihrer Musik zu verwirklichen. Popkulturelle Begebenheiten interessieren sie genauso wenig wie die neuesten Modetrends. Layla ist in eine Generation einzureihen zu denen auch Lykke Li oder Oh Land gehören. Es werden einfache Instrumentalstücke den überproduzierten und belanglosen Mainstream Pop der heutigen Zeit bevorzugt, wodurch diese Vielfältigkeit in dem musikalischen Schaffen dieser außergewöhnlichen Künstlerin erst möglich wird.

Setzt euch also an euren vorgeheizten Kachelofen, legt einige Songs von Layla auf und genießt gemütliche Wintertage mit einer der außergewöhnlichsten Künstlerinnen die London zurzeit zu bieten hat.

Bis zum nächsten Mal!

Euer Manu

Gingis Lieblingssong:

Mein Lieblingssong:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s