Lebe jeden Tag so, als ob es der beste deines Lebens wäre

Es ist nicht immer einfach mit guter Laune durch das Leben zu spazieren. Bereits der Tagesanfang verlangt nach starken Nerven. Da wäre beispielsweise dieser Mistkerl namens Wecker, der mich unsanft aus meiner großartigen Traumwelt reißt. Dabei bin ich aber noch längst nicht bereit daraus aus zu checken, scheint doch in dieser Welt alles möglich zu sein. Ganz im Gegensatz zu den geregelten Abläufen im alltäglichen Leben. Wieso kann sich das Leben nicht etwas genauer an unsere Vorstellungen wie die nächtlichen Träume, die wir in unseren Phantasien erleben, orientieren? Dort gibt es schließlich Seen gefüllt mit Bier und Bäume an denen frisch gebackene Brezeln wachsen – naja zumindest in meinen Träumen.

Es gibt das Sprichwort, dass man jeden Tag so leben sollte, als ob es der Letzte wäre. Das möchte ich aber auf keinen Fall realisieren. Stellt euch mal vor ihr würdet mit der Gewissheit aufwachen, dass der aktuelle Tag euer letzer sein würde. Genau heute habt ihr schlecht geschlafen und könnt kaum eure Augen offen halten. Beim Frühstück fällt euch das letzte Glas Marmelade aus der Hand, da ihr euch noch in einem Stadium des Halbschlafes befindet. Aus diesem Grund müsst ihr auf euer Frühstück verzichten. Genervt geht ihr anschließend zur Arbeit und rackert eure 8-Stunden im Büro ab. Dadurch bekommt ihr Kopfschmerzen und tretet genervt den Heimweg an. Zu Hause angelangt würdet ihr dann eure letzten Stunden hundemüde und mit dem sehnlichen Wunsch den Tag aus eurem Gedächtnis zu streichen, absitzen.

Nun vielleicht wäre es besser den Spieß bzw. die Redensart umzudrehen. Vielleicht sollte man sich auf die Dinge konzentrieren die nicht schief laufen: ihr habt also schlecht geschlafen – da kann man wenig daran ändern. Ihr seid aber auch schon mal in viel schlimmeren Zustand aufgewacht oder erinnert ihr euch nicht mehr an den vergangenen Neujahrsmorgen? Dazu fällt euch noch das letzte Glas Marmelade aus der Hand, die bereits seit geraumer Zeit im Kühlschrank steht und höchstwahrscheinlich eine Lebensmittelvergiftung verursacht hätte. Der Arbeitstag verläuft dann ohne große Komplikationen, außer dass ihr einen Buchstabendreher in einer E-Mail entdeckt habt. Statt etwas zu ruinieren, habt ihr urinieren eingetippt. Darüber könnt ihr aber schmunzeln. Lediglich die Kopfschmerzen von dem anhaltenden Blick in den Computerbildschirm nerven. Die zeigen euch netterweise an, dass eine Runde Jogging oder ein Aufenthalt im Schwimmbad jetzt wahre Wunder wirken würde. Nach dieser ausgiebigen sportlichen Aktivität schläft ihr dann auch die Nacht wie ein Murmeltier durch und beginnt den nächsten Tag ausgeruht und voller Elan.

Es gibt also in jedem Unglück etwas Gutes. Wir sollten uns nur darauf konzentrieren es zu finden.

Euer Manu

Advertisements

2 Gedanken zu “Lebe jeden Tag so, als ob es der beste deines Lebens wäre

  1. Ich bin hier durch Zufall vorbei gekommen und dann über diesen Artikel gestolpert. Wahrscheinlich weil ich grade eben im Büro sitze und das nach einem Morgen, der dem von dir beschriebenen, ziemlich ähnlich war.
    Toller Artikel! Ich komm jetzt öfters vorbei 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s