High Tyde – Keine Zeit um Trübsal zu blasen

OHRWURMFUTTER. Sie sind die große Nachwuchshoffnung in Groß Britannien. Die vier Jungs aus Brighton: Cody Thomas-Matthew (Gesang und Bass), Spencer Tobias-Williams (Gitarre), Connor Cheetham (Gitarre) und Louis Semlekan-Faith (Schlagzeug). Die vier machen dabei nicht einfach nur Musik. Neben ihren Texten, die von der ersten Liebe über zerschlagene Hoffnungen oder dem schwierigen Start in das Musikgeschäft handeln, kann besonders der Wille und die Passion für die Musik herausgehört werden. Sie haben fühlbar Spaß daran, gute Musik zu machen.

Die Bandmitglieder sind noch keine 20 Jahre alt und haben bereits drei Mini-Alben (EP’s) veröffentlicht. Ende Oktober folgt nun die Veröffentlichung ihrer vierten EP „Real“ und eine Tour durch ganz Groß Britannien, wobei einige Termine bereits ausverkauft sind. Beeilt euch also, falls ihr noch Tickets abstauben wollt.

Mit einer Mischung aus Indie- und Rockklängen schafft es High Tyde einen modernen, etwas nostalgisch anklingenden Sound zu erzeugen. Kein Wunder bei Vorbildern wie Kings of Leon, den Foo Fighters oder Rick James. Wir sind uns sicher: diese Jungs werden noch von sich hören lassen. Eine kleine Kostprobe bekommt ihr mit unseren persönlichen Lieblingssongs der Band.

Bis zum nächsten Mal!

Euer Manu

Gingi’s Favorit:

Mein Favorit:

Advertisements

Ein Gedanke zu “High Tyde – Keine Zeit um Trübsal zu blasen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s