Was für ein Müll!

Wer von uns kennt das nicht: Ein öffentlich angebrachter Müllkorb, dessen eigentlicher Nutzen komplett missachtet wird. Der Müll findet nämlich nur in den seltensten Fällen den Weg durch seine Öffnung. Lieber wird er an Ort und Stelle seiner Entstehung entsorgt. Das heißt im Klartext wenn die Kaugummipackung leer ist, landet sie sogleich auf dem Boden, obwohl sich keine 5 Meter entfernt ein Müllkorb befindet.

Nun muss man natürlich berücksichtigen, dass dies den Aufwand erfordern würde, noch einmal umzukehren und ganze 5 Schritte zurückzugehen – und dies für Müll! Du lebst nur einmal, also kann man sich den Zeitaufwand, der durch den Weg zum Müllkorb anfallen würde, auf keinen Fall leisten.

Des Weiteren ist es extremst uncool den Regeln zu folgen. #breaketherules

Stellt euch mal die vielen Blicke und das aufgeregte Getuschel vor! Mütter beginnen hysterisch zu schreien und ihren Kindern die Augen zuzuhalten. Plötzlich läuft alles wie in Zeitlupe ab. Ein Mann ruft: „Neeeeeeeiiiiiiiiin!“ Jemand springt im Hechtsprung auf euch zu und hindert euch gerade noch rechtzeitig, an eurem Vorhaben, den Müll fachgerecht zu entsorgen.

Aber jetzt mal ehrlich: sind wir solche Schweine, dass wir überall unsere Spuren hinterlassen müssen? Obwohl, wie mein Opa immer zu sagen pflegte: „Der Mensch ist kein Schwein, denn Schweine sind saubere Lebewesen!“

In diesem Sinne: benehmt euch bitte wie Schweine!

Euer Manu

IMG_20150905_180114

Müll so weit das Auge reicht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s