Immer erreichbar

Hi Leute,

wie fühlt ihr euch, wenn ihr mal kein Geld auf eurem Handy habt und so auch nicht telefonieren oder SMS schreiben könnt? Oder wenn ihr mal kein Internet auf dem Handy habt und ihr nirgends eine W-LAN Verbindung habt? Wenn euer Handy dennoch kurz fiept, weil es doch eine Verbindung gefunden hat, dann seid ihr die ersten, die zu „Wlanoholics“ werden. Ihr könnt aber auch gar nichts dafür, denn die heutige Gesellschaft schreibt es fast schon vor, immer und überall online zu sein, oder zumindest erreichbar. Termine werden über E-Mail oder per SMS mitgeteilt, man verabredet sich nicht zu einer gewissen Zeit am nächsten Tag, sondern man schreibt sich kurz zuvor noch eine Nachricht bei WhatsApp. Der andere liest sie ja eh. Und wenn nicht? Dann kann eine kurze Bekanntschaft schon mal Risse kriegen, weil man sich nicht mehr so oft hört.

Das Schreiben mit Freunden, ob über Facebook, WhatsApp oder altmodisch per SMS ist vor allem bei Jugendlichen zur Routine geworden und deshalb ist unser Mobiltelefon auch unser ständiger Begleiter. Aber stimmt es, dass dadurch die verbale Kommunikation flöten geht? Dass sich Freunde nicht mehr treffen, sondern lieber Schreiben? Ich habe schon von vielen, die flüchtige Bekanntschaften haben, gehört, dass sie sich oft gar nichts zu sagen haben, wenn sie sich sehen, aber sie schreiben sonst den ganzen Tag über alle möglichen Themen. Der Auslöser dieses Problems ist, dass wir eben immer erreichbar sind, und immer zurückschreiben. Denn wenn wir das nicht tun würden, dann würden die, die uns wirklich sehen wollen, auch verbal mit uns ausmachen. Ich hoffe, dass die Leute bald wieder auf den Retrostyle zurückkommen und miteinander reden anstatt miteinander zu Schreiben.

Ihr hört von mir,

Gingia

Immer am Handy- egal, ob die Ampel auf grün ist

Immer am Handy- egal, ob die Ampel auf grün ist

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s